Lesung und Diskussion mit Emilia Roig
11. November 2021, 12.30, online

Wir freuen uns sehr, dass wir Emilia Roig dafür gewinnen konnten, aus ihrem kürzlich erschienenen Buch zu lesen und mit uns über Unterdrückungsmechanismen und Gegenstrategien  zu diskutieren. Anmeldungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 1. November 2021.

photo 2021 08 27 09.44.09

Emilia Roig ist Gründerin und Direktorin des Center for Intersectional Justice. Sie war war Dozentin für Intersektionalitätstheorie, Postcolonial Studies und Critical Race Theory an der Humboldt-Universität und der Freien Universität Berlin sowie  für Internationales und Europäisches Recht an der Jean Moulin Universität in Lyon; arbeitete bei Amnesty International in Deutschland, bei der Internationalen Arbeitsorganisation in Tansania und Uganda sowie bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Kambodscha zu Menschenrechtsfragen.