Eine Medienmitteilung der Staatsanwaltschaft lässt aufhorchen. Offenbar werden im Kanton Luzern kurze Freiheitsstrafen bzw. Umwandlungsstrafen in Arrestzellen der Luzerner Polizei vollzogen. Nach Ansicht der DJL sollten auch kurze Freiheitsstrafen in ordentlichen Justizvollzugsanstalten vollzogen werden. Wir haben dem Justizdepartement diese Auffassung mit einem kurzen Schreiben mitgeteilt.

Das Justizdepartement hat auf unserer Schreiben inzwischen geantwortet.