Termine Basel (Archiv)

Am Mittwoch den 10. April 2019 um 18 Uhr, findet im Rebhaus Basel die Jahresversammlung der DJS Basel statt.

 

Um 19:30 Uhr  laden wir alle Mitglieder und Interessierten zu einem öffentlichen Referat von PD Dr. Benedkit Priker der Universität Fribourg ein.

Das Schiedsgericht zwischen der Schweiz und der EU
Das verhandelte Rahmenabkommen zwischen der Schweiz und der EU sieht vor, dass ein paritätisch zusammengesetztes Schiedsgericht bei Streitigkeiten über die Anwendung des Rahmenabkommens zu entscheiden hat. Wir nehmen dies und insbesondere auch die aktuellen politischen Diskussionen rund um das Rahmenabkommen zum Anlass, PD Dr. Benedikt Pirker von der Universität Fribourg einzuladen. Er wird die vorgesehenen Kompetenzen des Schiedsgerichtes, die Bindung des Schiedsgerichtes an EuGH-Entscheide, sowie weitere relevante Fragen erläutern.

 

 

Alle Mitglieder sind herzlich Eingeladen, eine Anmeldung ist erwünscht.

Ein Inputreferat von Alecs Recher mit anschliessender gemeinsamer Diskussion

Beginn: 18:30 Uhr

Restaurant zum Rebhaus Basel, Riehentorstrasse 11

Der Strafvollzug, wie die meisten anderen Formen des Freiheitsentzugs, findet getrennt nach den Geschlechtern weiblich und männlich statt. Diese Geschlechtertrennung ist zumindest stark herausgefordert, wenn das amtliche Geschlecht, die Geschlechtsidentität, der Geschlechtsausdruck und/oder die körperlichen Geschlechtsmerkmale eine Person nicht übereinstimmen, nicht in dieses dichotome binäre Geschlechterverständnis passen. Wie kann, bzw.: Kann der Strafvollzug überhaupt so organisiert werden, dass er allen Geschlechtern gerecht wird? Dass insbesondere auch der fundamentale Anspruch aller, deren Freiheit entzogen wird, auf Sicherheit gewährleistet wird? Alecs Recher, Leitung der Rechtsberatung des Transgender Network Switzerlands, wird eine Einführung in die sich stellenden Probleme für Transmenschen im Freiheitsentzug und Denkanstösse für Lösungsansätze zur Diskussion geben.

Flyer: Transgender_im_Strafvollzug.pdf


Alle Mitglieder und jene, die es werden wollen, sind herzlich zu unserer diesjährigen Jahresversammlung eingeladen.

Ort: Unternehmen Mitte Basel, Séparée (1. Stock)

Beginn: 18 Uhr

18: 00 Statutarischer Teil

19:00 Referat von Stefan Bernard und Pascal Ronc DJZ - „Bietet die EMRK Argumente bei strafrechtlichen Massnahmen?"

 

Nach dem Referat sind alle herzlich zu einem gemeinsamen Apéro eingeaden. Bittel meldet euch bis zum Dienstag 10. April unter Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser. an
 


Referat und Diskussion mit Politologe Andreas Gross.

Datum: Samstag, 7. April 2018, 13:00 bis ca. 16:00
Ort: Grosser Saal, Gewerkschaftshaus

Im politischen Alltag finden fachliche Argumente und fachliche Kritik oft nur schwer Gehör. Und dennoch sind sie für einen demokratischen Prozess unabdingbar.
Wie können fachliche Inhalte, Kritikpunkte und Argumente im politischen Alltag verständlich werden ohne selbst in die Falle der Vereinfachung und des Populismus zu treten? Und wie können juristische Bedenken bei Initiativen und Gesetzesvorlagen so positioniert werden, dass sie gehört und verstanden werden?

Nach einem Input von Politologe Andreas Gross diskutieren wir gemeinsam über Möglichkeiten und Strategien.

07.04.2018_Populistische_Politik.pdf

 


Am Donnerstag 18. Mai 2017 um 18 Uhr, findet in der Kochnische der Markthalle Basel die Jahresversammlung der DJS Basel statt.

Anschliessen Vortrag von Dr. jur. Jonas Schweighauser: " Die Umsetzung der gesetzgeberischen (Nicht-) Vorgaben zum Betreuungsunterhalt in der Praxis."

Alle Mitglieder sind herzlich Eingeladen!